• Schnelle Lieferung
  • Große Auswahl
  • Diskretes Paket
Neuheit

Canines Parvovirus A (CPV)

129 €

Das Canine Parvovirus (CPV) ist eine ansteckende Krankheit, die hauptsächlich junge und ungeimpfte Hunde betrifft und Symptome wie Erbrechen und Durchfall verursacht. Die Infektion breitet sich durch Kontakt mit dem Kot infizierter Tiere aus. Eine Impfung wird zur präventiven Schutzmaßnahme empfohlen.

Schnelle Fakten zum Caninen Parvovirus A (CPV)

Selbsttest für Canines Parvovirus A (CPV)

Der Test wird durch die Entnahme von Kot oder Erbrochenem durchgeführt

Schnelle und bequeme Lieferung direkt zu Ihrem Briefkasten


Mehr lesen

CANINE-CPV Nordictest
  • Schnelle Lieferung
  • Große Auswahl
  • Diskretes Paket

Beschreibung von Canines Parvovirus A (CPV)

Das Canine Parvovirus (CPV) ist eine höchst ansteckende Krankheit, die hauptsächlich Hunde betrifft, aber auch andere Tierarten wie Füchse und Marder beeinflussen kann. Die Infektion wird durch direkten Kontakt mit dem Kot oder Erbrochenem infizierter Tiere übertragen.

Diese virale Krankheit greift den Magen-Darm-Trakt von Hunden stark an und führt oft zu schwerer Gastroenteritis. Die Symptome umfassen Erbrechen, Durchfall, Appetitlosigkeit, Dehydrierung und Gewichtsverlust. CPV ist besonders gefährlich für Welpen und junge Hunde unter sechs Monaten sowie für ungeimpfte Tiere.

Zur Behandlung von CPV gibt es keine spezifische Heilung, die Behandlung konzentriert sich auf die Linderung der Symptome. Die Impfung ist jedoch die effektivste Methode, um Ihren Hund vor dem Caninen Parvovirus zu schützen. Zur Diagnose von CPV werden in der Regel Tests auf Kot oder Erbrochenes durchgeführt.

Können Menschen Parvovirus bekommen?

Menschen können sich nicht mit dem spezifischen Parvovirus infizieren, das Hunde betrifft, bekannt als Canines Parvovirus (CPV). Es gibt jedoch eine menschliche Form des Parvovirus, bekannt als Parvovirus B19, das die fünfte Krankheit bei Kindern verursacht. Diese beiden Viren sind nicht zwischen Menschen und Hunden übertragbar.

Was ist Staupe?

Staupe, auch bekannt als Canine Distemper Virus (CDV), ist eine schwere und ansteckende Viruskrankheit, die Hunde und andere Tiere wie Füchse, Wölfe und Skunks betrifft. Das Virus beeinflusst mehrere Körpersysteme, einschließlich der Atemwege, des Magen-Darm-Trakts und des Nervensystems. Symptome können Fieber, Husten, laufende Nase, Durchfall, verminderter Appetit und in schweren Fällen Krämpfe und Lähmungen umfassen.

Symptome des Caninen Parvovirus A (CPV)

Die Krankheit ist durch mehrere schwere Symptome gekennzeichnet, darunter:

  • Starke Erbrechen: Eines der ersten und offensichtlichsten Anzeichen von CPV.
  • Durchfall: Oft blutig und kann schnell zu gefährlicher Dehydrierung führen.
  • Appetitlosigkeit und extreme Müdigkeit: Infizierte Hunde verlieren ihren Appetit und werden sehr lethargisch.
  • Fieber: Kann auftreten, ist aber nicht immer offensichtlich.

Es ist entscheidend, diese Symptome früh zu erkennen, um die Überlebenschancen zu erhöhen, da das Virus schnell den Gesundheitszustand des Hundes verschlechtern kann. Die Behandlung konzentriert sich darauf, den Körper des Hundes zu unterstützen, während er gegen das Virus kämpft, oft durch Rehydratation und manchmal Krankenhausaufenthalte. Impfung ist die effektivste Methode, um die Krankheit zu verhindern.

Bitte beachten Sie, dass die Anleitung für den Test auf Englisch ist.


Zuletzt besuchte Produkte